B2B Meetings in der Corona Zeit

von Apr 20, 2020Akquise, CRM, Marketing Beratung, OHNE KATEGORIE, Sales Consulting, Software

B2B Video Sales Meetings in der Zeit von Coronavirus

Sie können die Nachrichten nicht einschalten oder durch Twitter und LinkedIn scrollen, ohne von Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) zu hören, das allgemein als „Coronavirus“ bekannt ist. Konferenzen werden abgesagt oder in virtuelle Veranstaltungen umgewandelt. Unternehmen stellen sicher, dass ihre Mitarbeiter über die Technologie und die Fähigkeit verfügen, im Falle einer Quarantäne von zu Hause arbeiten zu können. Durch das sogenannte „Home-Office“ sind Mitarbeiter dazu in Lage selbst von Zuhause Onlinetermine zuvereinbaren und durchzuführen. Im Gegensatz dazu überlegen Personalvermittler und andere, was sie tun sollen, anstatt sich die Hand zu geben.

Als B2B-Vertriebsmitarbeiter fragen Sie sich möglicherweise, wie sich dies auf Sie und die Verkaufsbesprechungen auswirken wird, die Sie persönlich abhalten sollten. Und wenn Sie sich das noch nicht gefragt haben, ist es Zeit, dies zu tun. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Video-Verkaufstreffen die beste Idee für Sie sein können und warum sie auch an normalen Tagen ein Segen sind.

 Du denkst:

  • Ich werde den Deal nicht durch ein Video abschließen.
  • Die Person, mit der ich mich treffe, wird abgelenkt sein und nicht zuhören.
  • Ich habe ein Gesicht für Radio. (Ja, ich habe das buchstäblich als Grund gehört, vor ein paar Tagen kein Video im Büro zu machen…)

Hier ist, was ich zu all diesen Ausreden sage und sie sind genau das – Ausreden. Pfft.

Hier sind bestimmte Gründe, warum dies Ausreden sind und warum Sie Video verwenden sollten, wenn Sie Ihre B2B-Kaltakquise in online Besprechungen umgewandelt haben.

Die Vereinbarung abschließen

Ja, Sie haben möglicherweise eine höhere Abschlussrate bei einem persönlichen Verkaufsgespräch, aber es gibt Zeiten, in denen Sie sich nicht persönlich treffen können, wie z. B. das Coronavirus, das Wetter oder einen anderen Grund. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Meeting per Telefon oder Video abzuhalten. Welches gewinnt? Wenn es darum geht, ein Verkaufsgespräch am Telefon zu führen oder Ihre Webcam für ein Verkaufsgespräch für Videokonferenzen von Angesicht zu Angesicht einzuschalten, ist Video der klare Gewinner. Tatsächlich hat „Gong.io“ eine Umfrage durchgeführt, bei der festgestellt wurde, dass es 41% mehr geschlossene Geschäfte gab, wenn Webcams beteiligt waren.

Siehe Was ist Los?

Wenn Sie eine Videokonferenz über Zoom oder ähnliches für Ihr Verkaufstreffen auswählen und beide Parteien ein Video haben, können Sie den Raum lesen und das Interesse eines potenziellen Kunden weitaus einfacher verstehen, als wenn Sie lediglich ein Telefonat führen.

Stellen Sie sich diese Fragen, während Sie sprechen:

  • Nickt die Person, mit der Sie sprechen, mit dem Kopf, während Sie sprechen oder nachdenklich aussehen?
  • Sind gerade drei Leute aufgestanden und haben den Konferenzraum verlassen, während Sie gesprochen haben? (Ja, das wäre ein schlechtes Zeichen, es sei denn, Ihre Besprechung läuft über oder sie müssen zu einer anderen Besprechung laufen.)
  • Schaut jeder auf sein Handy anstatt auf den Bildschirm?
  • Messen Sie während Ihres gesamten Meetings die Temperatur des Videokonferenzraums, um zu sehen, wie der potenzielle Kunde sowohl verbal als auch durch Mimik reagiert.

Ein Gesicht für Radio 

 In diesem Fall (und ja, mein Kollege scherzte… ich denke…) sollte es kein Grund sein, ein Telefontreffen im Vergleich zu einem Onlineverkaufstreffen abzuhalten. Video-Verkaufsgespräche sind dynamischer und einprägsamer als Telefongespräche, da Sie das Gesicht der anderen Person sehen und das Gefühl haben, eine professionelle Beziehung zu Ihnen aufgebaut zu haben. Das geht in beide Richtungen, und wenn die Absicht besteht, dass Sie sich später noch persönlich treffen, werden sie Ihr Gesicht irgendwann sehen, ja?

Wenden Sie sich noch heute an uns, um zu erfahren, wie Sie Ihren Vertriebsmitarbeitern helfen können, den Umsatz zu steigern, eine erfolgreiche Kundenakquise durchzuführen und die B2B-Verkaufszyklen durch die Kombination eines Multi-Channel-Vertriebs zu verkürzen. 

Klicken Sie einfach hier oder rufen Sie uns an.

 Telefonnummer: 0911 1807960