Google für Jobs: Was Sie als Arbeitgeber wissen müssen!

Was ist Google für Jobs?  Wichtige Informationen, die jeder Arbeitgeber wissen sollte: Bereits seit Juni 2017 bietet Google in den USA und anderen Ländern die Funktion: Google for Jobs an. Im Prinzip ein Jobsuchfunktion für Google. Google ist Ihnen sicher auch als die führende Suchmaschine in Deutschland bekannt. Mit Google for Jobs bringt Google jetzt seine Bekannte Suchtechnologie auch in den Bereich der Online Stellensuche. In den USA hat das die Sichtweise der Arbeitgeber auf Online Stellenanzeigen schon verändert. Doch obwohl die Jobsuche laut Google bereits in über 100 Ländern verfügbar ist, nutzen erst wenige Unternehmen das neue Angebot um ihre Stellen zu besetzen.

Warum das werden Sie jetzt vielleicht fragen? Im Prinzip ist es vergleichbar mit der klassischen Suche die Sie schon kennen. Denn auch bei der Klassischen Suche ist es für Ihr Unternehmen wichtig durch eine gute SEO weit vorne in den Suchergebnissen zu sein. Da dies oft nicht ausreicht, empfiehlt es sich oft noch Google Adwords also Online Anzeigen in Google zu nutzen. Natürlich ist jedem sofort klar das Google damit auch Geld verdienen will. Es ist jedoch aber auch aufgrund des Aufbaus ein großer Vorteil für Sie als Arbeitgeber. Denn die Chancen sind im Prinzip gleich verteilt. Wenn Sie über eine gute Job Landingpage verfügen, die SEO dieser Job Landingpage passt und sie auch noch Google Adwords nutzen erhalten Sie schnell mehr Bewerber. Auf weitere Anzeigen in Stellenportalen, Online Stellenanzeigen in Zeitungen usw. können Sie im Prinzip verzichten. Denn mit Google for Jobs kommen Sie schnell in die Pole Position.

Nachfolgend 7 Fakten über Google for Jobs, die jeder Arbeitgeber wissen sollte:

Fakt Nummer 1: Google for Jobs ist keine Jobbörse: Google for Jobs ist eine Erweiterung der bekannten Suchmaschine und keine Klassische Online Jobbörse, wie Sie es wahrscheinlich schon kennen. Das bedeutet für Sie als Arbeitgeber, Sie können Ihre Offenen Stellen nicht direkt bei Google einstellen. Sie müssen dafür entweder Ihre eigenen Karriereseiten anpassen, Online Stellenbörsen nutzen oder auf leistungsstarke und SEO optimierte Job Landingpages für Ihre Personal Akquise setzen. Für die suchenden Kandidaten hat Google es im Prinzip wie bisher gelöst: Sie müssen z.B.: nur in die Google Suche eingeben: „Jobs Steuerfachangestellte München“ und schon erscheinen die dazu passenden Stellenausschreibungen in der Suche. Klick der Bewerber dann darauf landet er entweder auf Ihre Anzeigen in einer Online Jobbörse, auf Ihrer Karriereseite oder Ihrer für die Position gestalteten Job Landingpage.

Fakt Nummer 2: Schon jetzt beginnen 73% aller Stellensuchen bei Google: Das bedeutet auch ohne Google for Jobs hat die Suchmaschine oft schon passende Stellen gefunden für die Suchenden. Die neue Funktion macht es einfach nur viel Komfortabler für die Bewerber aber auch für Sie als Arbeitgeber wenn Sie alles richtig machen.

Fakt Nummer 3: Ihre Stellenanzeigen werden automatisch an Google gesendet wenn: Ihre Stellenanzeigen Strukturiert sind und strukturierte Daten enthalten. Dann werden Ihre Stellenausschreibungen Automatisch von Google erkannt und sind in Google for Jobs gelistet. Tatsächlich verwendet Google für die Generierung der Stellenanzeigen auch Daten von bekannten Plattformen wie z.B.: Monster, Linkedin usw. um genügend Ergebnisse für die suchenden Bewerber zu erzielen. Somit ist sofort erkennbar, dass es für Sie als Arbeitgeber große Vorteile hat, wenn Sie Job Landingpages in Kombination mit Google Adwords nutzen. Ihre Stellenausschreibungen sind damit Messbar und erfolgreich. Tipp: Führen Sie doch mal in Google eine Suche für Ihre Offenen Positionen durch um festzustellen wo Ihre Stellenausschreibungen aktuell gelistet sind im Ranking stehen.

Fakt Nummer 4: Multiposting wird in Zukunft wohl überflüssig: Google for Jobs ersetzt nicht direkt die bisherigen Stellenbörsen. Das macht Google for Jobs eher Indirekt. Wenn Sie wie bisher Ihre Stellen in Stellenbörsen einstellen, dann werden die auch weiter in Google gelistet und gefunden. Die Frage die Sie sich stellen müssen ist jedoch: Macht das noch Sinn?  Zumindest das nutzen von mehreren Jobanzeigen Portalen macht mit Google for Jobs keinen Sinn mehr. Es dürfte wahrscheinlich in Google sogar kontraproduktiv sein. Hier sollten Sie also die Entwicklung genau beobachten.

Fakt Nummer 5: Google for Jobs ruft direkt Jobs von Ihrer Karriereseite ab: Die passiert aber nur dann: Wenn die Stellenausschreibungen auf Ihrer Webseite für Google for Jobs optimiert sind. Google also Ihre Jobseiten einfach und gut crawlen kann. Dann nämlich erstellt die Funktion: Google-for-Jobs eine Liste mit Ihren Offenen stellen. Diese können dann direkt über die Google suche gefunden werden. Sehr gerne Testen wir das auch für Sie, ob das bei Ihren Offenen Stellen der Fall ist. Fordern Sie Ihren Test am besten gleich an: Recruiting Marketing

Fakt Nummer 6: Google for Jobs unterstützt Ihr Employer Branding: Mit einer guten Optimierung Ihrer Stellenanzeigen für Google for Jobs wird Ihr Unternehmen  für Stellen suchende viel mehr Sichtbarer und damit Ihre Firmen Webseite noch wichtiger! Denn Google for Jobs konzentriert sich zwar auf Ihre Stellenausschreibungen, aber neben jeder Stelle werden auch Ihre Firmendaten gelistet. Das bringt somit auch Ihre Firma in Google weiter nach vorne. Dies bedeutet für Sie, dass Sie jetzt die beste Zeit ist, um Ihre Firmen Webseite und die Arbeitgebermarke Ihres Unternehmens zu prüfen. Wenn Sie einen kostenlosen SEO Check Ihrer Webseite wollen, dann fordern Sie Ihren SEO CHECK  am besten gleich an: SEO CHECK FIRMEN WEBSEITE

Fakt Nummer 7: Kostenlos und doch nicht umsonst: Um in Google for Jobs gelistet zu sein, müssen Sie nichts bezahlen. Sie müssen jedoch vorab viel tun, damit Ihre Offenen Stellen überhaupt gelistet werden. Haben Sie alle Parameter berücksichtigt, werden Sie in der Google for Jobs suche gelistet. Das ist aber erst der Anfang. Wenn Sie mit Ihren Offenen Stellen in die Pole Position wollen, dann müssen Sie ihre Stellen auch mit SEO optimieren und am besten noch Google Adwords nutzen damit Sie vor Ihre Wettbewerber kommen.

Resümee: Zusammenfassend ist zu sagen das  Google for Jobs die Stellensuche sehr stark verändern wird. Nachdem Sie nun die wichtigsten Fakten kennen, sollten Sie überlegen wie Sie mit Ihrer Firma davon profitieren wollen? Sehr gerne beraten wir Sie dazu. Nehmen Sie einfach Kontakt auf. KONTAKT

Google für Jobs: Leistungpakete